Die Suche ergab 30 Treffer

von Sven
19 Sep 2011, 18:52
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Was ist das?
Antworten: 2
Zugriffe: 3272

Re: Was ist das?

Hallo,

unbedingt würde ich dir empfehlen tagebuch zu führen von dem was du isst und vielleicht ergibt sich daraus ein zusammenhang.

liebe grüße und gute besserung,
Sven
von Sven
16 Sep 2011, 20:18
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Süßstofffreie Diät
Antworten: 3
Zugriffe: 6409

Re: Süßstofffreie Diät

jeder körper wehrt sich irgendwann gegen dinge die ihm nicht gut tun. aspartam ist krebserregend genauso wie fluoride. kann man alles googlen. eine entgiftung und entsorgung der gespeicherten stoffe sollte dennoch erfolgen, zb mit katzenkralle ala http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/artikel/281...
von Sven
03 Sep 2011, 20:12
Forum: Selbsthilfegruppe Urtikaria
Thema: bin neu hier und brauche euren rat
Antworten: 14
Zugriffe: 29596

Re: bin neu hier und brauche euren rat

Hi Schuki, das problem kennt jeder den es einmal erwischt hat nur zu gut. bei mir geht es seit 8 jahren so. kliniken und ärzte können dir bei der suche der ursache nicht helfen. die ursache liegt tief in dir selbst begraben und danach musst du suchen. verzweifle nicht auf diesem weg der für dich wic...
von Sven
08 Okt 2007, 19:59
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Schüßler Salze
Antworten: 3
Zugriffe: 2743

Re: Schüßler Salze

Hallo Diana, bisher habe ich mir zumindest diese salze besorgt und nun ist das problem das ich grossen respekt habe davor und was geschehen kann wenn ich sie nehme.....ich warte auf paar freie tage wegen der erstverschlimmerung. sobald ich sie getestet habe werde ich hier posten um dich auf dem lauf...
von Sven
08 Okt 2007, 19:53
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Ein Appell an einem Urtikaria Arzt an der Charitee
Antworten: 12
Zugriffe: 4885

Re: Ein Appell an einem Urtikaria Arzt an der Charitee

Hi Nesselsuchtchen, versuche bitte in eine spezialklinik zu kommen. ich bin in dieser hier gewesen und seit ich da gewesen bin wird alles besser und das alles ohne irgendwelche tabletten. die klinik setzt auf eine umfangreiche ursachenforschung sowie kortisonfreie behandlung. http://www.spezialklini...
von Sven
08 Okt 2007, 19:08
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: ...und schon wieder ist sie da....
Antworten: 6
Zugriffe: 4837

Re: ...und schon wieder ist sie da....

Also Medikamente nehme ich keine mehr da ich bisher nur negative Erfahrungen damit gemacht habe. Auf Antihistaminika bin ich sowieso "allergisch" da die zwar den Juckreiz nehmen aber die Quaddeln wunderschön tiefrot färben. Hatte von Dezember 06 bis Juni 07 durchgehend nur noch Kortison 16...
von Sven
06 Okt 2007, 22:40
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: WIEDER DA !!
Antworten: 16
Zugriffe: 11631

Re: WIEDER DA !!

hi jojo, so wie du schreibst hat die eigenbluttherapie angeschlagen gehabt bei dir und ich würde dir jetzt wo du den rückfall hast dazu raten diese weiter fortzusetzen da wo du und dein arzt der es gemacht hat aufgehört haben..... du hattest den erfolg und drum musst du genau jetzt dran bleiben. lg ...
von Sven
06 Okt 2007, 22:37
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: ...und schon wieder ist sie da....
Antworten: 6
Zugriffe: 4837

Re: ...und schon wieder ist sie da....

hi,
es tut mir sehr leid für dich das zu lesen....
jedoch ist das härteste mittel einzig und allein kortison was da hilft. gibt es eine ursache das deine krankheit wieder da ist oder kannst du es irgendwie in zusammenhang bringen mit irgendwas zeitlich?

lg,
sven
von Sven
05 Okt 2007, 22:17
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Schüßler Salze
Antworten: 3
Zugriffe: 2743

Re: Schüßler Salze

hallo, also ich habe mal wegen der schüssler salze gelesen speziell bei urtikaria das diese sehr hilfreich sein sollen hier.... "* Nr. 2. Calcium Phosphoricum * Nr. 3. Ferrum Phosphoricum * Nr. 8. Natrium Chloratum * Nr. 24. Arsenum jodatum Anwendung der Tabletten: 3 bis 6 mal täglich 1 - 3 Tab...
von Sven
21 Sep 2007, 14:45
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Neu hier... urticaria beim schwitzen
Antworten: 8
Zugriffe: 5362

Re: Neu hier... urticaria beim schwitzen

Hallo,
habe gerade im Netz mal was interessantes gefunden zum Thema.
Es läuft eine Studie dazu ob man allergisch auf seinen eigenen Schweiß reagieren kann.
Auch steht da das man es testen kann.

http://www.allergie-centrum-charite.de/ ... d=959#2504

Liebe Grüße,
Sven
von Sven
17 Sep 2007, 08:36
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Helicobacter pylori Infektion
Antworten: 2
Zugriffe: 1679

Re: Helicobacter pylori Infektion

Hallo, Zu mir haben sie in der Klinik gesagt das man ca 5-6 Wochen warten sollte nach der Therapie mit Zac Pac bevor man einen Test auf den Helicobacter erneut macht. Es dauert bis der Körper die toten Bakterien ausgeschieden hat die auch einiges freisetzen. Man kann den Helicobacter nachweisen durc...
von Sven
16 Sep 2007, 21:01
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Hilfe! Ich weis nicht was ich habe ...
Antworten: 11
Zugriffe: 3796

Re: Hilfe! Ich weis nicht was ich habe ...

Für viele Ärzte bist du nur eine nummer in der Registratur die ihnen so und soviel Geld bringt. Aber es gibt auch Ärzte die wirklich bereit sind sich mit dieser Krankheit auseinander zu setzen. In der Zeit wo ich in der Klinik war habe ich mehr über die Krankheit erfahren als in den 4 Jahren davor. ...
von Sven
16 Sep 2007, 20:54
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Hilfe! Ich weis nicht was ich habe ...
Antworten: 11
Zugriffe: 3796

Re: Hilfe! Ich weis nicht was ich habe ...

Ich würde dir empfehlen dich von deinem Arzt mal zu einem Internisten überweisen zu lassen und dort dich testen lassen auf den Helicobacter Pylori. Den haben ca 64% aller urtikaria Patienten. Ich habe den auch gehabt und seitdem dieser behandelt wurde komme ich ohne medikamente aus. Der Helicobacter...
von Sven
16 Sep 2007, 20:27
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Hilfe! Ich weis nicht was ich habe ...
Antworten: 11
Zugriffe: 3796

Re: Hilfe! Ich weis nicht was ich habe ...

Hallo Bocki,

wie lange hast du denn die Beschwerden schon?
Hast du irgendwelche Medikamente eingenommen bevor du das erste mal diesen Ausschlag bei dir bemerkt hast?

LG,
Sven
von Sven
15 Sep 2007, 13:22
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Ich werd immer fetter...!
Antworten: 15
Zugriffe: 8128

Re: Ich werd immer fetter...!

Hi, also zu den Schüssler Salzen und die Dosierung ist mir das bekannt! "Schüsslersalz bei akuten Erkrankungen: alle 5 -15 Minuten 1 Tablette im Munde zergehen lassen. Schüssler-Salze bei chronischen Erkrankungen: über den Tag verteilt 6 -10 Tabletten im Munde zergehen lassen. Die Tabletten kön...