Die Suche ergab 29 Treffer

von Karina
25 Jun 2013, 18:43
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Okoubaka - Erfahrungen!?
Antworten: 4
Zugriffe: 4895

Re: Okoubaka - Erfahrungen!?

Hallo Herr Prof. Magerl, vielen Dank auch Ihnen für Ihre Info. Die Okoubaka-Globuli D3 nehme ich nun seit 3 Wochen ein. Bisher hatte ich eine leichte Besserung beobachtet, allerdings vor z.B. körperl. Anstrengung nehme ich weiterhin Aerius ein. Vielleicht achte ich auch momentan etwas mehr auf die E...
von Karina
10 Jun 2013, 18:47
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Okoubaka - Erfahrungen!?
Antworten: 4
Zugriffe: 4895

Re: Okoubaka - Erfahrungen!?

Liebe Frau Dr. Ohanyan,
danke für Ihre Antwort.
Nach so vielen Jahren mit der Nesselsucht lasse ich dies nicht unversucht. Habe nun einfach damit begonnen.
Medikamente (Aerius) nehme ich bei Bedarf sowieso weiterhin ein erstmal.
LG
Karina
von Karina
23 Mai 2013, 08:10
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Okoubaka - Erfahrungen!?
Antworten: 4
Zugriffe: 4895

Okoubaka - Erfahrungen!?

Hallo zusammen, hat jemand, auch aus ärztlicher Sicht, Erfahrungen damit? Ich leider unter chron. cholinergische Urtikaria, schon über 40 Jahre, war auch schonmal in Mainz, in der Sprechstunde. Gestern besuchte ich einen ärztlichen Vortrag. Da wurde mir zur Einnahme von Okoubaka geraten. Danke schon...
von Karina
04 Jan 2011, 18:04
Forum: Selbsthilfegruppe Urtikaria
Thema: Kälteurtikaria Raum Augsburg
Antworten: 5
Zugriffe: 12640

Re: Kälteurtikaria Raum Augsburg

Das ist ja interessant, bei mir hat es im 7. Lebensjahr angefangen. Hab aber chron. cholinerg. Urtikaria, reagiere aber total auf Temperaturschwankungen. Mal mehr, mal weniger. Fenistil hilft mir momentan dagegen und Streukügelchen, Apia mellifiea D12. LG Karina PS: Achso ich wohne im Raum Pforzheim...
von Karina
04 Jan 2011, 18:00
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Juckreiz bei Anstrengung
Antworten: 4
Zugriffe: 2270

Re: Juckreiz bei Anstrengung

Hallo, bei mir ist es auch eine kombinierte Urtikaria und dies leider schon 40 Jahre lang. War heute beim Wintersport, konnte unbeschwert die Piste runterfahren, hatte gleich morgens nach dem Aufstehen 20 Fenistil Tropfen eingenommen, dann 2 Stunden später nochmal die gleiche Dosis. Zusätzlich noch ...
von Karina
16 Aug 2010, 10:19
Forum: Selbsthilfegruppe Urtikaria
Thema: Treffen Raum Stuttgart?
Antworten: 54
Zugriffe: 74108

Re: Treffen Raum Stuttgart?

Hallo Zusammen,
bin auch noch an Erfahrungsaustausch, Treffen etc.... interessiert.
Vielleicht schaffen wir ja doch endlich mal was auf die Beine zu stellen.
Wäre schön.
Liebe Grüße
Karina
von Karina
11 Mai 2010, 08:53
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Schwarzkümmelöl
Antworten: 0
Zugriffe: 2475

Schwarzkümmelöl

Hallo, hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit der Einnahme von Schwarzkümmelöl als Nahrungsergänzung gesammelt? Soll sich positiv auf das Immumsystem auswirken. Habe es mir gekauft und heute erstmals eingenommen. Was tut man nicht alles. ;-) Leide unter chron. cholin. Urtikaria seit ca. 40 Jahren...
von Karina
13 Nov 2009, 16:52
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Schweinegrippeimpfung bei chron. cholingerg. Urtikaria
Antworten: 5
Zugriffe: 2212

Re: Schweinegrippeimpfung bei chron. cholingerg. Urtikaria

Hallo, bezüglich Urtikaria und Schweinegrippeimpfung gibt es naturgemäß keine Erfahrungen. Analog zu anderen Impungen jedoch ist anzunehmen, daß durch die impfbedingte Aktivierung des immunsystems eine akute Urtikaria ausgelöst werden, bzw. eine bestehende Urtikaria verschlechtert werden kann. Wie ...
von Karina
10 Nov 2009, 18:26
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Schweinegrippeimpfung bei chron. cholingerg. Urtikaria
Antworten: 5
Zugriffe: 2212

Re: Schweinegrippeimpfung bei chron. cholingerg. Urtikaria

Hallo, bin nun mit meiner Hausärztin übereingekommen, dass sie mich momentan nicht impfen wird. Bei ersten Anzeichen eben sofort melden, damit man das bestimmte Medikament so schnell als möglich einnehmen kann. In 2 Monaten wissen wir evtl. alle etwas mehr, warten wir eben ab und versuchen derweil v...
von Karina
09 Nov 2009, 20:48
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Schweinegrippeimpfung bei chron. cholingerg. Urtikaria
Antworten: 5
Zugriffe: 2212

Schweinegrippeimpfung bei chron. cholingerg. Urtikaria

Hallo, hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt? Habe letzte Woche beim Gesundheitsamt angefragt, auch da konnte mir die Ärztin nicht wirklich zur Impfung raten. Es gäbe da keinerlei Erfahrungswerte. Werde morgen mal meine Hausärztin fragen, aber die kennt sich über Urtikaria leider nicht wirkli...
von Karina
05 Nov 2008, 20:56
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Maturaarbeit über Urtikaria
Antworten: 4
Zugriffe: 3685

Re: Maturaarbeit über Urtikaria

Hallo Kiaro,
gerne kann ich dir auch Auskunft geben, habe seit bald 40 Jahren Urtikaria.
Cholinerg., physk. Urtik.
Falls interssiert bitte einfach bei mir melden.
Gruß
Karina
von Karina
27 Sep 2008, 10:27
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: CholinergischeUrtikaria(Körpertemperatur)
Antworten: 3
Zugriffe: 1520

Re: CholinergischeUrtikaria(Körpertemperatur)

Hallo tantesassi, auch ich habe diese Form der Urtikaria, schon seit bald 40 Jahren. Viel machen kann man da wohl nicht, war auch schonmal in Mainz in der Sprechstunde. Mit der Ernährung lässt es sich etwas mildern, aber nicht wirklich. Hatte bald 10 Jahre Lorano eingenommen und nun bin ich seit run...
von Karina
01 Aug 2008, 17:27
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Herzrhytmusstörungen durch Lorano?
Antworten: 2
Zugriffe: 1711

Re: Herzrhytmusstörungen durch Lorano?

Hallo Herr Dr. Magerl, vielen Dank für Ihre Antwort. War eben so eine Idee, da ja beim Arzt gefragt wird welche Medikamente man einnimmt. Mein Kardiologe meinte ich solle es eben mal weglassen, was ich momentan auch tue. Und erstaunlicherweise ist die Urtikaria sogar besser. Organisch wurde bisher n...
von Karina
24 Jul 2008, 08:20
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Herzrhytmusstörungen durch Lorano?
Antworten: 2
Zugriffe: 1711

Herzrhytmusstörungen durch Lorano?

Hallo Zusammen, habe grad eine ganz spezielle Frage: Können durch die regelmäßige Einnahme von Lorano (Einnahme über mehrere Jahre, 8-10 Jahre, fast jeden 2. Tag eine halbe Tablette, manchmal auch mehr) plötztlich Herzrhytmusstörungen auftreten? Für eine umgehende Antwort bin ich sehr dankbar. Viele...
von Karina
12 Jul 2008, 14:39
Forum: Erfahrungsaustausch
Thema: Hefefreies Brot
Antworten: 9
Zugriffe: 7145

Re: Hefefreies Brot

Hallo Mama,
bist du so nett und schreibst uns hier das Rezept für das hefefreie Brot rein.
Wäre sehr hiflreich.
Hatte mal welches gemacht mit Backferment, das ist aber eine sehr langwierige Prozedur.
Vielen lieben Dank schonmal.
Grüßle
Karina