Die Suche ergab 89 Treffer

von kk9979
29 Jun 2020, 06:23
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: chronische Urtikaria und Angioödem, Rituximab
Antworten: 0
Zugriffe: 41

chronische Urtikaria und Angioödem, Rituximab

Hallo, ich soll demnächst wegen eines Rezidivs eines nephrotischen Syndroms bei Pla2-positiver membranöser Glomerulonephritis Rituximab erhalten. Da ich seit 2012 immer wiederkehrend unter chron. Urtikaria mit Angioödemen leide, würde mich interessieren, ob das Rituximab irgendeinen negativen Einflu...
von kk9979
15 Apr 2020, 13:38
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Corona + Urtikaria
Antworten: 1
Zugriffe: 2779

Corona + Urtikaria

Hallo, ich, 38 Jahre weiblich, habe seit 2012 immer wieder mit chronischer Urtikaria und Angioödemen zu tun und nehme dafür Telfast 180 mg. Heute habe ich wieder eine geschwollene Unterlippe gehabt, Ausschlag war nicht zu sehen. Nun werde ich wieder mit Telfast beginnen. Ich hatte hier schon gelesen...
von kk9979
29 Mär 2019, 12:02
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Ursache für chron. spontane Urtikaria - eine Rarität?
Antworten: 0
Zugriffe: 8729

Ursache für chron. spontane Urtikaria - eine Rarität?

Hallo, ich habe seit 2012 immer wieder mit chronisch spontaner Urtikaria zu tun, was mit Fexofenadin behandelt wird. Mehrmals wurde eine Ursachensuche gemacht, doch so richtig wurde nichts als Ursache festgemacht. Ich bin weiblich, 38 Jahre alt und vor ca. 20 Jahren hatte ich ein nephrotisches Syndr...
von kk9979
09 Jan 2019, 09:51
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: chronische Urtikaria, Schwellungen um die Augen täglich
Antworten: 6
Zugriffe: 2252

Re: chronische Urtikaria, Schwellungen um die Augen täglich

Sehr geehrter Dr. Metz, vielen Dank für Ihre Antwort. Der Hautarzt hat zu mir gesagt, dass ich mit chron. Urtikaria/Angioödem keine ACE-Hemmer und Sartane mehr nehmen dürfte. Deshalb wurde auch das Captopril abgesetzt. Hätte ich jetzt doch wieder so etwas nehmen können? Angefangen hat die Urtikaria ...
von kk9979
09 Jan 2019, 08:56
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: chronische Urtikaria, Schwellungen um die Augen täglich
Antworten: 6
Zugriffe: 2252

Re: chronische Urtikaria, Schwellungen um die Augen täglich

Sehr geehrter Dr. Metz, vielen Dank für die Antwort. Sind diese autoimmunen Mechanismen, die die chronische Urtikaria auslösen dann die Autoimmunerkrankungen (V.a. seronegative Hashimoto, membranöse Glomerulonephritis, Ana-Titer 1:1000) oder ist das ein eigenständiger autoimmuner Mechanismus, der di...
von kk9979
09 Nov 2018, 19:30
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Bitte, Nesselsucht neu
Antworten: 3
Zugriffe: 1717

Re: Bitte, Nesselsucht neu

Hallo,

was meinst du mit Tests ? Wenn allergietests gemacht werden, dann erkundige dich vorab. Bei mir war es so, dass man vorab die Allergietabletten absetzen muss. Also bei dir wäre das ceterizin.

Viele Grüße
von kk9979
09 Nov 2018, 12:26
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Bitte, Nesselsucht neu
Antworten: 3
Zugriffe: 1717

Re: Bitte, Nesselsucht neu

Hallo BonyRumble666, - vorab ich bin kein Arzt - Warst du schon in einer Hautklinik? Wenn es bei dir Nesselsucht und Angioödem ist, ich bekomme Fexofenadin. Ich finde nicht, dass es müde macht. Frag doch mal bei deinem Hautarzt nach. Was mir aufgefallen ist, dass du Lupus hast. Bekommst du dafür kei...
von kk9979
23 Okt 2018, 15:32
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: chronische Urtikaria, Schwellungen um die Augen täglich
Antworten: 6
Zugriffe: 2252

chronische Urtikaria, Schwellungen um die Augen täglich

Hallo, seit 2012 habe ich eine chronische Urtikaria mit Angioödem. Seit diesem Sommer ist es wieder extrem. Ich habe ständig Quaddeln bekommen. Meine Hautärztin hat nochmal versucht die Ursache zu finden. Dies sind die Ergebnisse: - Sonografie der Schilddrüse zeigt eine chronische Entzündung, da TPO...
von kk9979
06 Feb 2018, 07:01
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Chronische Urtikaria und Angioödeme und Autoimmunerkrankunge
Antworten: 0
Zugriffe: 3375

Chronische Urtikaria und Angioödeme und Autoimmunerkrankunge

Hallo, seit 2012 habe ich immer wieder Urtikaria und Angioödeme. Die Ursache war unklar. Bei vielen Medikamenten habe ich Unverträglichkeiten. Nun war ich beim Nuklearmediziner. Dieser stellte eine inhomogene echoarme SD fest, die mit 8 ml etwas zu klein ist (10-18 ml normal bei Frauen). Da ich aber...
von kk9979
20 Nov 2017, 09:52
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Chronische Urtikaria und Angioödeme und blutdrucksenker
Antworten: 1
Zugriffe: 2802

Chronische Urtikaria und Angioödeme und blutdrucksenker

Sehr geehrte Urtikariasprechstunden Team, welche blutdrucksenker werden bei chronischer Urtikaria und Angioödeme empfohlen? Ich hatte schon einige probiert. Ace-hemmer und sartane hat man weggenommen. Betablocker haben meine Urtikaria verrückt gemacht und den calciumkanalblocker,den ich jetzt habe, ...
von kk9979
15 Okt 2017, 05:24
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Unverträglichkeit von Amoxiclavulan?
Antworten: 1
Zugriffe: 3126

Unverträglichkeit von Amoxiclavulan?

Hallo, Ich habe seit 2012 eine chronische Urtikaria mit Angioödemen. Deshalb nahm ich auch telfast jeweils 2x Tag. Wegen einem Zahnabzess habe ich das Antibiotikum Amoxiclavulan 2x täglich bekommen. Schon am ersten Tag der Einnahme hatte ich am Unterarm ein paar rote Pickelchen. Ab dem zweiten Einna...
von kk9979
22 Mai 2017, 04:12
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Betahistin kontraindiziert bei Angioödem
Antworten: 1
Zugriffe: 3000

Betahistin kontraindiziert bei Angioödem

Hallo, wegen eines Problems im linken Innenohr und dazugehörigen Schwindel hat mir der HNO-Arzt Betahistin verschrieben. In der Apotheke sagte man mir dann, dass wenn ich dieses Medikament nehme, dürfte ich kein Telfast und auch kein Notfallset (worin ja Fenistil enthalten ist) anwenden. Der HNO-Arz...
von kk9979
20 Mär 2017, 12:02
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: ständige Schwellung - doch keine Angioödeme
Antworten: 1
Zugriffe: 3211

ständige Schwellung - doch keine Angioödeme

Hallo, ich habe folgendes Problem: seit einigen Monaten habe ich nun Schwellungen um die Augenpartien. Diese Schwellungen habe ich täglich. Dabei sind die Augen aber nicht komplett zugeschwollen. Außerdem fällt auf, dass mein Gesicht im Wangenbereich aufgedunsen aussieht. Da ich schon Urtikaria und ...
von kk9979
23 Aug 2016, 16:55
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Chronische Urtikaria/Angioödem und Schilddrüsenhypoplasie
Antworten: 1
Zugriffe: 3354

Chronische Urtikaria/Angioödem und Schilddrüsenhypoplasie

Hallo, seit 2012 habe ich,weiblich 35 Jahre, immer wieder mit chron. Urtikaria/Angioödeme zu tun, bis heute. Ich nehme momentan Telfast 180 mg. Es kommt einfach immer wieder und hört nicht auf. Da meine Zwillingsschwester und meine Mutter Hashimoto haben, habe ich mir nochmals meine Schilddrüse unte...
von kk9979
12 Jul 2016, 04:23
Forum: Info für Hilfesuchende
Thema: Seltsame Symptome und keinerlei Ideen...
Antworten: 3
Zugriffe: 4946

Re: Seltsame Symptome und keinerlei Ideen...

Hallo Wastlbombastl, wer hat denn deine Schilddrüse untersucht? Warst du bei einem Endokrinologen? Ist die Schilddrüse denn auch von der Größe normal groß? Frage deswegen, weil es auch eine seronegative Hashimoto-Thyreoiditis gibt. Da hat man die Antikörper nicht. Sollte die Schilddrüse vielleicht s...