urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 25 Apr 2019, 02:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was soll ich noch machen?
BeitragVerfasst: 23 Feb 2015, 20:30 
Offline

Registriert: 23 Feb 2015, 20:04
Beiträge: 1
Hallo alle zusammen :) ,ich bin Sabine und 31 Jahre und leide seit ca.einem halben Jahr,an Utikaria.
Mir wurde erst Blut abgenommen und versucht heraus zu finden ob ich eine Allergie habe.Dabei wurde festgestellt das ich gegen Milch,Eiweiß , Nüsse und verschiedenste Dinge allergisch bin.Darauf habe ich meine Ernährung umgestellt und gehofft es verschwindet wieder.Ganz im Gegenteil,ich bin fast tagtäglich übersäht.Mein Mund schwillt aus dem Nichts an und ich habe Atemnot.Ich weiß nicht wo ich mich zuerst jucken soll!?Ich habe einen sehr guten Hautarzt gefunden der sagt ich habe seit Wochen hohe Entzündungswerte.Es könnte daran liegen.Seit heute habe ich einen grippalen Infektion und bin von oben bis unten befallen.Heute meinte mein Arzt nach Gabe von Xolair und Fexofenaderm wenn das nicht hilft muss ich stationär aufgenommen werden.Ich habe Angst davor.Bin schon oft im KH gewesen und will einfach mal zur Ruhe kommen.Habt ihr einen Tipp was ich noch probieren kann, hat jemand Erfahrung mit Test's oder Utikaria bei Druck oder Schilddrüsen Erkrankung?Nimmt jemand an der Studie Aware Teil?
Ich danke Euch für offene Ohren und einen Rat?!

Liebe Grüße und alles Gute!?
Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was soll ich noch machen?
BeitragVerfasst: 22 Feb 2019, 23:42 
Offline

Registriert: 22 Feb 2019, 21:18
Beiträge: 2
Liebe Sabine, Deine Nachricht ist schon ein paar Jahre her. Wie geht es Dir heute?
Ich habe nich heute nach einem Jahr Urtikaria, ähnlich wie deine klingend, angemeldet und weiß auch nicht mehr weiter.

Danke und viele Grüße,
Frieda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was soll ich noch machen?
BeitragVerfasst: 26 Mär 2019, 15:26 
Serves you
That she was tricked by him
Deserve it
Ufabet


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was soll ich noch machen?
BeitragVerfasst: 26 Mär 2019, 20:20 
Offline

Registriert: 26 Mär 2019, 20:03
Beiträge: 1
Hallo zusammen.
Mein Mann ist vor 2 Jahren an einem Kälte urticaria erkrankt. Es wurde auch offiziell in einer Klinik getestet.
Wieviele suchten wir nach einer Lösung. Nirgends wird man so wirklich fündig. Es hat was mit dem Histamin zutun , so viel ist klar. Histamin steht auch oft in Verbindung mit Unverträglichkeiten. Also haben wir uns zusammen mit einem Heilpraktiker auf die Suche gemacht nach neuen Möglichkeiten. Dabei kam uns die Idee es mit Antioxidantien zu versuchen.
Mein Mann hat dann drei Monate Astaxanthin 3x täglich genommen. Seine Toleranzgrenze gegenüber Kälte wurde immer besser. Seit einem Jahr ist er Beschwerde frei. Es ist ein reines pflanzliches Produkt. Er hatte die Beschwerden allerdings nur äußerlich. Ein Versuch wäre es doch wert. Denn die sonstigen Tipps wie Handschuhe und Schalles ist wirklich lächerlich. Viel Glück!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de