urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 19 Okt 2017, 06:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verschiedene Urtikaria Formen!?
BeitragVerfasst: 08 Dez 2015, 09:27 
Offline

Registriert: 08 Dez 2015, 08:55
Beiträge: 1
Hallo Leute,
ich wende mich an euch nachdem eine Form der Urtikaria bei mir aufgetaucht ist und eine Hautärztin mir von diesem Form berichtete.
Nach zahllosen Arztbesuchen die auch nicht wissen was sie tun sollten wende ich mich nun verzweifelt an euch!


Als 17 Jähriger hatte ich während meiner ersten Ausbildung eine Thermische Utikaria. Diese Äußerte sich in der Form das sobald ich mich körperlich betätigte, der ganze Oberkörper heftige Juckreize verursachte. Das war im Winter. Wenn ich dann nur mit T-Shirt raus ins freie gegangen bin hörte der Juckreiz sofort auf. Als dann langsam der Sommer kam verschwanden die Symptome wie sie gekommen waren.

Es vergingen noch viele Jahre ohne das ich erneut von irgendeiner Form der Urikaria heimgesucht wurde.
Aber jetzt ist sie zurück und anders.
Ich mache inzwischen meine zweite Ausbildung und befinde mich in der Endphase. Es ist lustigerweise wieder Winter und sie kam zurück.
Die letzten beiden Winter war sie auch nicht da. Ich gehe der Annahme bzw. auch die Ärzte das es sich um eine psychosomatische Urikaria handelt die einfach durch den enormen Lernstress verursacht wird.
Ich hoffe das sobald die Abschlussprüfungen gelaufen sind auch diese Form der Urikaria sich damit erübrigen wird.
Allerdings dauert das noch bis Mai 2016

Diese Urikaria ist anders als die vorherige. Das hat vor ca. 6 Wochen angefangen als sich Quaddeln am Oberschenkel bildeten die einfach heftig juckten. Dann breitete sie sich aus auf die Po Backen und und rund um die Bauchnabelgegend und die Handgelenke und Arme.
Im Moment scheint es das sie sich nicht weiter ausbreitet. Wenn ich z.B. durch die Arbeit abgelenkt werde bemerke ich oft den Juckreiz nicht. Aber z.B. in der Schule kann ich kaum ruhig sitzen ohne das ich mich kratzen muss.
Klassenkameraden machen sich schon über mich lustig weil sie denken ich hätte Sackratten oder die Krätze.
Das steigert natürlich die Belastung. Mir ist klar das wenn die Urikaria tatsächlich stressbedingt sein sollte ich diesen Stress erstmal nicht abschalten kann. Dennoch suche ich nach einer Lösung zumindest die Symptome zu unterdrücken bis der Stress sich eben durch die Abschlussprüfung erübrigt. Salben, Cremes, Tabletten!?
Ich bin schwer verzweifelt und kratze mich inzwischen schon blutig. Ich will sprichwörtlich aus der Haut fahren und diese Machtlosigkeit macht mich wahnsinnig von Konzentration in der Schule mal ganz abgesehen.
Ist hier jemand von sowas oder ähnlichem betroffen!?
und wenn ja wie behandelt ihr sowas!?

wäre um jeden Tipp dankbar

LG vom Ben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de