urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 20 Aug 2019, 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seit 8 Jahren chronische Urtikaria
BeitragVerfasst: 03 Mai 2018, 07:55 
Offline

Registriert: 03 Mai 2018, 05:52
Beiträge: 1
Hallo liebes Forum,

Ich bin zum ersten mal hier, da ich nun leider vor einem Ärztemaraton stehe und mir hier von Euch Tips und Rat erhoffe.

Es fing bei mir im Winter 2010 an das ich oft fröstelte, ich mich eigentlich diesem gesamten Winter abgeschlagen fühlte. Sonst kannte ich diese Art von körperlichen Beschwerden nicht.
Mir war andauernd kalt und dann begann es an den Beinen zu jucken.... hunderte kleine weisse Quaddeln, die betroffene Haut Erdbeerrot. Kann sehr schnell und ging auch wieder schnell.

Dann ein paar Wochen später, bei jedem Schub zogen sich beginnend an den Beinen, die Beschwerden langsam nach oben zum Po und zum Bauch hin. Wieder ein paar Wochen später auch Brust, Rücken, Ober- und Unterarme.

Und nach einer Weile dann begann es überall mal. Es dauerte immer ungefähr eine halbe Stunde, dann war wieder Ruhe.


Nun innerhalb dieser 8 Jahre haben sich die Beschwerden langsam aber stetig verschlimmert.

Nehme seit 2 Jahren, erst bei Bedarf 10mg Ceterizin, nun aber alle 12 - 24 Stunden meist abends das Medikament. Da mir ohne ein normales Leben nicht mehr möglich ist.

Habe vor 12 Wochen einen Versuch gestartet das Medi wegzulassen, was jedoch mit einem extremen Schub Quaddeln am gesamten Körper und ( erstmals ) im Gesicht zusammen mit Atemnot führte.

Habe Célestène 0,5 und Astmaspray für den Notfall bekommen.



Jetzt habe ich den langen Weg der Ursachenfindung vor mir. Ich weiß, dass der Erfolglos bleiben kann...der Arzt sagte, dass die Urtikaria von alleine verschwindet. Na ja, ich merke nur das es immer schlimmer wird :-?



Meine Frage nun an Euch, hat Jemand einen ähnlichen Krankheitsverlauf hinter sich ??




Hier mal einige Angaben zu mir,

Weiblich
34 Jahre alt
Raucherin
2 Kinder, 11 u. 13 Jahre alt

Seit ca.1 Jahr täglich 40mg Citalopram
Penicillinallergie
Lactoseintoleranz
2011 Konisation, PAP- Test positiv
Oft Herpes zur Winterzeit
Paradontose, behandelt
Amalganfüllhngen

Oft müde und wenig Stresstolerant

Kein auffälliges großes Blutbild
Urinprobe normal
Stuhlprobe: AUSSTEHEND
Astmantest:AUSSTEHEND
Allergietest: vor 3 Jahren unauffällig, soll jetzt wiederholt werden
Schilddrüsenwerte normal


Nicht lokalisierte Entzündung im Körper


Ich hatte einen Termin in der Hautklinik Göttingen, da ich mir erhoffte alle Untersuchunge dot machen lassen zu können , wurde aber nach dem Beratungsgespräch an niedergelassene Ärzte verwiesen :roll:
nun soll ich mich beim Dermatologen, Gastroenterologen und Lungenfacharzt vorstellen.


Liebe Grüße,

Shoshana :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13 Jun 2018, 22:55 
Offline

Registriert: 13 Jun 2018, 22:34
Beiträge: 5
Herzlich Willkommen, ich bin mir sicher du findest hier was du suchst ;) :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23 Jul 2018, 16:25 
Offline

Registriert: 02 Sep 2017, 17:09
Beiträge: 3
Was sind das alles für Ärzte? Ich habe spontane chronische Urtikaria, nichts wurde als Auslöser gefunden. Hatte die Hölle, aber mit Xolair geht es mir GsD wieder super. Die Ärzte scheuen die hohen Kosten. Alle 4 Woche über 1.000 €.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de