Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Ärzte, die sich mit Urtikaria auskennen. Geben Sie anderen Betroffenen Tipps.

Moderator: USS

Antworten
KatrinA
Beiträge: 1
Registriert: 07 Okt 2014, 12:46

Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von KatrinA »

Hallo,

Wer kann einen guten Arzt bei chronischen Urtikaria mit Angioödemen in Berlin empfehlen? Oder auch einen Heilpraktiker, Hauptsache jemand der sich gut mit dem Thema auskennt und einem weiterhelfen kann. Ich bin über jeden Tip dankbar.

Gruß
Katrin
Arielle
Beiträge: 32
Registriert: 17 Apr 2014, 06:45

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von Arielle »

Also ich bin mit meiner Urtikaria bei einer sehr guten Homöopathin. Wenn du deren Daten haben magst geb mir einfach deine Mailadresse, dann geb ich dir ihre Kontaktdaten :wink:
lifeisgood
Beiträge: 1
Registriert: 27 Dez 2014, 18:46

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von lifeisgood »

Hallo Berliner/innen,
wer kennt gute Ärzte, Hps, die sich mit Kälteurtecaria auskennen?
Herzlichen Dank für Tipps und Euch allen ein mildes Neues Jahr!posting.php?mode=reply&f=18&t=6831&sid= ... 89e7b6da43#
ben331434
Beiträge: 2
Registriert: 17 Feb 2015, 15:35

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von ben331434 »

Hallo, wer einen guten Arzt im Raum Berlin kennt, der nach der Ursache schaut und nicht nur Tabletten verschreibt bitte PM an mich.

Danke
Caschmi
Beiträge: 22
Registriert: 09 Sep 2005, 19:01
Wohnort: Köln

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von Caschmi »

Hallo,
einen Arzt der nach der Ursache schaut, wirst du kaum finden, bzw wirst du selbst ausschließen müssen. In meinem Fall, seit mehr als 10 Jahren betroffen, werden die Symthome gemildert und nachgeforscht ob ich noch schlimmere Krankheiten zusätzlich bekommen habe. In meinem Fall sind die Tryptasewerte erhöht und es besteht der Verdacht auf Mastozytose. Bis jetzt, toitoitoi, hab ich sie nicht, alle 5 Jahre muss ich nun Knochenstanzung über mich ergehen lassen und Angst haben.

Es wäre toll wenn ich wüsste was der Auslöser war, ist aber im Grunde nebensächlich, weil ich hab es ja und ein Verzicht auf dies oder das, ändert daran nichts mehr. Wenn du meinst du hast die Urti wegen Nahrungsaufnahme, dann iss Reis über 6 Wochen, ohne alles. :cry:

Was genau hast du denn? Warst du schon in der Uniklinik?
Liebe Grüße aus Köln
Caschmi
ben331434
Beiträge: 2
Registriert: 17 Feb 2015, 15:35

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von ben331434 »

Abend,

ich habe die Nesselsucht seit mehr als 10 Jahren und bin bei keinem Arzt in Behandlung.
An der Charitè war ich. Dort wurde mir gesagt, ich würde untersucht werden. Beim zweiten Termin hat man mir Tabletten in die Hand gedrückt und weniger freundlich tschüss gesagt.

Nach meiner Erfahrung will ich dort kein zweites mal hin. Vor 4 Monaten habe ich einen Schub bekommen, Cetirizin wirkt kaum noch, starker Haarausfall, Gelenkschmerzen, extreme Müdigkeit, Schuppen, Gewichtsabnahme trotz gutem Essen.

Wodurch kann es denn zur Mastozytose kommen?
Caschmi
Beiträge: 22
Registriert: 09 Sep 2005, 19:01
Wohnort: Köln

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von Caschmi »

Hallo Ben,
Zu meiner Urtikaria kam nach 3 Jahren eine Druckurtikaria hinzu und nun noch Urticaria pigmentosa (Mastozytose), warum und weshalb, keine Ahnung, bei mir waren damals mehrere Verdächtige :wink:

Ich hatte riesigen familiären Stress, Scheidung, meine Eltern hielten zum Ex und wollten mit mir nichts zu tun haben, ich hatte Ass genommen und Diclofenac, hatte an dem Abend ein neues Kleidungsstück an, ungewaschen, war auf der Sonnenbank gewesen, öfters und da hat sich mein Körper einfach was ausgesucht :o um meine Aufmerksamkeit zu bekommen :lol:

Wenn ich dir raten darf, geh zu einem Hautarzt, schildere dein Problem und lass dir gutes Zeug verschreiben! Am besten durch Erfahrungswerte einen Hausarzt suchen und finden, bei Facebook unter deiner Heimatstadt findest du wenn du nach Erfahrungen fragst, einen kompetenten Ansprechpartner
Für deine Krankheit.
Bei meinem schlimmsten Anfall, als ich noch Ceterizin genommen hab, hab ich 8 Stück auf einmal genommen, keine Besserung! Erst Hände in Eiswasser hat dann später gewirkt. Der Hautarzt war erst auch überfragt und hat mich in die Uni Köln geschickt, dort bekam ich Aerius und TelFast, nichts geholfen, die Rettung war dann später Xusal, das nehm ich heute noch, wenns schlimmer wird noch ein Hub Celestamine und gut ist. Mittlerweile bin ich in Behandlung der Uni Bonn, die ich nur empfehlen kann! Dort wurde ich richtig auf den Kopf gestellt, mit Magenspiegelung, Darmuntersuchung und Knochenstanzung. Habe jetzt unterstützende Magentabletten mit Wirkstoff Histamin H Rezeptorblocker und brauch die Celestamine (flüssiges Kortison) kaum noch. In der Uni Bonn bekommst du Termine in 1-2 Monaten, aber dann wird dir auch geholfen, Notfallset und das komplette Verwöhnprogramm :wink:
Liebe Grüße aus Köln
Caschmi
Caschmi
Beiträge: 22
Registriert: 09 Sep 2005, 19:01
Wohnort: Köln

Re: Arzt oder Heilpraktiker in Berlin

Beitrag von Caschmi »

PS: hast du die Schilddrüse checken lassen? Die Müdigkeit Haarausfall und so weiter lassen da die Alarmglocken klingen. Hausärztin kann das prüfen lassen!
Liebe Grüße aus Köln
Caschmi
Antworten