urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 21 Mai 2019, 18:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: letzte Hoffnung: Zahnwurzel
BeitragVerfasst: 17 Feb 2019, 11:57 
Offline

Registriert: 17 Feb 2019, 11:36
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

mein Name ist Mario und habe seit über 7 Jahre eine chronisch-spontane Urtikaria.
Ich habe manchmal Monatelang keine Beschwerden, dann aber wieder Wochen bzw.
Monatelang Mega Probleme mit der Urtikaria.
Es gibt fast keine Fachabteilung wo ich noch nicht vorstellig war.
Allergie-Test, Helicobakter, Rheumatologe, Schilddrüse, CT Nasennebenhöhlen und Abdomen,
Ernährungstagebuch und vieles mehr. Alles war absolut unauffällig. Selbst die Blutwerte ergeben
keinerlei Auffälligkeiten. Selbst dann nicht wenn die Urtikaria in voller Pracht am wirken ist.

In Behandlung war ich bisher in der Urtikaria Sprechstunde an der Uni Mainz sowie auch der Charité in Berlin.
Selbst dort konnte nicht Ansatzweise ein Auslöser gefunden werden.
Auffällig war das öfters die Urtikaria bei Erkältungsinfekten aufgetreten ist. Aktuell tritt diese aber auch ohne jegliche Infekte auf.
Dann war es auffällig das ich Probleme hatte bei Verzehr von Hackfleisch oder Wurst. Dies ist aber auch nur sporadisch und macht
die meiste Zeit vom Jahr keinerlei Probleme beim solchem Verzehr von Fleisch und Wurst.

In 8 Wochen steht nun letztlich eine Magen Darm Spiegelung an um dort alles abklären zu lassen.

Diese Woche war ich zur Routineuntersuchung beim Zahnarzt. Dieser hat durch Zufall eine riesen Mega Entzündung eines Backenzahnes
festgestellt welche nicht seit "gestern" bestehen würde. Dieser Zahn kommt Ende kommender Woche heraus. Ist nicht zu retten.
Bis zum Heutigen Tag hatte ich keinerlei Probleme oder Schmerzen mit diesem Zahn.

Könnte es sein, das dieser fiese Zahn mir seit 7 Jahren die Urtikaria beschert? Ich bin so gespannt was passiert wenn der Zahn draussen ist.

Vorausgesetzt die Zahnwurzel ist schuld an meiner Urtikaria, ist es möglich das ich dann gelegentlich beim Verzehr von Fleisch oder Wurst
in Kombination mit der Entzündung Probleme bekomme und an manchen Tagen bei selben Verzehr keinerlei Symptome bekomme?

Eine Histaminintolleranz ist ausgeschlossen worden.

Ich würde mich riesig über Eure Erfahrungen freuen

Viele Grüße
Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte Hoffnung: Zahnwurzel
BeitragVerfasst: 13 Mär 2019, 19:03 
Offline

Registriert: 07 Jan 2013, 02:18
Beiträge: 46
Hallo Mario,

das habe ich auch alles hinter mir,
Histamin Intoleranz mit Urtikaria seit vielen Jahren und viele Untersuchungen ohne den Ursachen näherzukommen.

Vor einem Jahr bekam ich eine Entzündung am Gaumen, die Biopsie zeigte einen Lichen ruber/planus mucosa,
eine Autoimmunerkrankung und ich war wieder unterwegs in der Uni Zahnklinik ect, Cortisonspülungen und strikte
Kontrollen, das wars.

In der 1. Umweltzahnpraxis im Röntgen einen entzündeten Zahn und nach strahlungsreichem CT eine Kiefer OP
wo mir Wurzelfüllmaterial und eine zurückgebliebene Zahnwurzel im Kiefer entfernt wurde und Nekrose dh gesehen wurde.

Jetzt in der 2. Biologischen Ganzheitlichen Umweltzahnpraxis zeigte das Rundum Röntgenbild eine große Entzündung im Kiefer
die ich schon seeehr lange haben muss und lasse ein DVT Digitale Volumen Tomografie machen um dann operiert zu werden.

Diese chronischen Kieferentzündungen NICO genannt bleiben meist unentdeckt im Röntgen und auch im CT
und sind mit Zahnziehen nicht beseitigt.

Hier kannst du dich informieren

https://www.tagesklinik-konstanz.de/app ... klinik.pdf

https://www.dr-lechner.de/kieferostitis/

Viel Erfolgfür dich und suche dir einen guten Zahnarzt, schreib wieder

viele Grüße
Lea


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de