ich bin eine neue hier

Von Betroffenen für Betroffene. Alles, was es sonst so gibt.

Moderator: USS

janine1980
Posts: 52
Joined: 06 May 2008, 12:29

Re: ich bin eine neue hier

Post by janine1980 »

da du vollnarkose bekommst, merkst du davon ja gar nichts.. schmerzen hast du danach auch nicht.. bei mir haben sie die nasenscheidewand begradigt und kiefer- und stirnhöle ausgeschabt. durch die nase gehen sie, somit hast du nichts im Gesicht, was auf die OP später hindeutet. wenn sie dann fertig sind mit ausschaben und aussaugen und weiß der geier was noch, bekommst du tamponate in die nase, damit nicht alles verklebt und wunden ausheilen können. Die Teile hast du ca. 5 Tage in der Nase. Das ist das unangenehmste, weil du eben nur durch den Mund atmen kannst.. aber weh direkt tut das nicht.. eher unangenehm und drückt ein wenig und nervt ungemein. Das Schlimmste an der ganzen sache ist das rausziehen der tamponate, aber das ist dafür nur eine Schrecksekunde.. dann ist alles vorbei und die Nesselsucht vielleicht auch weg ;-)

lieber mal ne Woche die zähnchen zusammenbeißen und dann ruhe haben, als dein leben lang mit der nesselsucht rumrennen und eine entzündung im körper zu haben.. is ja auf dauer auch nicht gesund ;-)

überleg es dir doch mal..


janine
Shoshin
Posts: 32
Joined: 04 Jul 2008, 15:05

Re: ich bin eine neue hier

Post by Shoshin »

Hi Janine

Ich werde für nächste Woche einen Termin bei meinem Arzt ausmachen und mit dem nochmal darüber sprechen. Werd dir dann schreiben wie es weitergeht.
Wie gehts dir eigentlich mittlerweile so? Schon wieder ein bisschen besser?

LG Stefan
janine1980
Posts: 52
Joined: 06 May 2008, 12:29

Re: ich bin eine neue hier

Post by janine1980 »

Ja, mach das unbedingt mal.. bin gespannt!

Mir gehts soweit ganz gut.. nehme jeden Abend meine Cetirizin und mache diese Diät.. was mich nur wundert, auf einmal kann ich auch andere sachen essen, ohne, dass was passiert.. gestern hatte ich beispielsweise 4 Riegel Schokolade und Brot gegessen und noch Wein getrunken und heute hab ich nur einen Flatschen am Oberschenkel.. Normal müsst ich aussehen.. werde die diät allerdings noch ein wenig weiterverfolgen und n bißle aufpassen, was ich esse..

wie gesagt, morgne habe ich termin beim Frauenarzt, Anfang August beim Internisten. Hoffe, ich komme um Magen- und Darmspiegelung drum herum..

ich hab die nesselsucht allerdings nie ganz extrem.. nur ein einziges mal hatte ich sehr viel, aber derzeit immer mal vereinzelt eine große Quaddel. Meist sind es nur kleinere.. und bei dir? is es bei dir sehr exttrem? Habe gelesen, du hast wohl schmerzen in hals und brust.. ist das besser geworden?
Shoshin
Posts: 32
Joined: 04 Jul 2008, 15:05

Re: ich bin eine neue hier

Post by Shoshin »

Hi du

Ich hab auch eine Zeit gehabt in der ich auf Konservierungsmittel reagiert habe. Doch nach ein paar Monaten konnte ich wieder abgepackte Wurst oder Käse essen. Bei mir halten sich die Pusteln in grenzen, aber ich kann es auch nicht mehr zählen wie oft ich schon aussah wie ein Michelin-männchen. Bei mir ist es immer so das ich extrem auf irgendwas reagiere und dann ins Krankenhaus muss weil ich die Schmerzen und den Juckreiz ohne hilfe nicht aushalte da helfen auch keine Tabletten mehr.
Da brauch ich unbeding Kortison und Fenestil intravenös sonst dreh ich durch. :(
Danach dauert es Wochen bis sie mal wieder ganz weg sind. Die Schmerzen vergehen ungefähr 1,5 Stunden nach den Spritzen. Doch es werden momentan wieder mehr auslöser dafür und das macht mir große Sorgen. Ich bekomme die Urti jetzt seit Wochen nicht mehr weg und die Pusteln sind in ausmaßen die ich nicht zählen kann. :cry:
Drücke dir bei deinen nächsten Arztbesuchen die Daumen. Kannst mich ja auf dem laufenden halten was dabei rauskommt. Würde mich interessieren.

LG Stefan
janine1980
Posts: 52
Joined: 06 May 2008, 12:29

Re: ich bin eine neue hier

Post by janine1980 »

Hi Stefan,

leider gehts mir dann heut doch nicht so gut.. der flatschen am oberschenkel is riesig geworden, am anderen und am Rücken ist auch wieder was... hängt wohl doch irgendwie zusammen mit der ernährung.. ab morgen dann wieder konsequent Diät :-(

aber irgendwo muss ja dann wohl doch noch ein Herd in mir sein, wenn es dermaßen wieder reagiert.. man, hab bald echt keine nerven mehr..

mensch, da hast du ja auch schon einiges durchgemacht.. ich hab nur immer panik, dass keine ursache gefunden wird bei mir und es dann richtig schlimm wird und ich die Nesselsucht gar nich mehr unter kontrolle habe.. momentan gehts ja.. sofern ich mich an den Diätplan halte, ist es wohl besser.. Vielleicht muss ich das nur ne weile durchziehen und dann gehts mir wieder gut :roll:

ich an deiner stelle würde die nebenhölen operieren lassen.. vielleicht gehts dir dann, wie mir damals.. einfach weg.. wahnsinn.. hab mich damals gefühlt wie neugeboren... nun mal sehen, wo es diesmal herkommt..

leider gibt es ja auch immer wieder fälle, bei denen man nie rausbekommt, woher es kommt und die Ewigkeiten damit zu tun haben.. ich kann mir immer nicht vorstellen, dass dann auf einmal nach mehreren Jahren Ruhe sein soll.. hoffentlich gehören wir zu den glücklichen ;-)

so, morgen dann ab zum Frauenarzt.. schaun wir mal ;-)
bis denne ;-)

und wenn du dich jetzt nach der diät ernährst, verspürst du da auch noch erfolge?
Shoshin
Posts: 32
Joined: 04 Jul 2008, 15:05

Re: ich bin eine neue hier

Post by Shoshin »

Hi Janine

Meine damalige Diät hat gute erfolge erzielt und jetzt ist bei mir auch Histamindiät angesagt. Kann aber bis jetzt noch nicht sagen ob es was bringt weil ich mich erst noch von meinem letzten anaphylaktischen Schock erholen muss.
Und das kann noch dauern :( . Momentan sehe ich noch fast keine Besserung. Es wird zwar leichter aber es dauert länger als normalerweise.

Mach dich nicht fertig damit das unbedingt eine Ursache gefunden werden muss. Es kann manchmal auch nur ein einmaliger Auslöser gewesen sein, der jetzt zwar nicht mehr nachzuweisen ist aber immer noch die Pusteln hervorruft.
Ich war auf Konservierungsmittel allergisch und ein paar Monate danach konnte ich wieder alles essen. Was zeigt das die Urti so schnell gehen kann wie sie gekommen ist. Ausserdem wenn du dich zu sehr damit fertig machst, machst du dir nur selber Streß (und das führt wieder zur Urti)
Die finden schon was wie sie dir helfen können, da bin ich mir sicher!
Ausserdem hast du ja jemanden mit dem du reden kannst. :wink:
Das hat mir zumindest viel geholfen, da ich persönlich niemanden kenne der Urti hat.

Du brauchst auch keine Angst haben das du die Urti nich in den griff bekommst. Es gibt starke Mittel wie z.B. Kortison welche dir zumindest, in hoher dosierung, für ein paar Wochen ruhe verschaffen können.

Bin ja mal gespannt ob dein Frauenarzt etwas rausfindet. Das wird mir zwar kaum helfen :lol:
aber würde mich für dich freuen. Wir kriegen die Pünktchenpest schon wieder los!

Liebe Grüße
Dein Mitleidender :P
janine1980
Posts: 52
Joined: 06 May 2008, 12:29

Re: ich bin eine neue hier

Post by janine1980 »

hallo stefan,

nachdem ich ja wieder extrem auf die lebensmittel mit histamin reagiert habe, habe ich seit gestern wieder diät gehalten und heut gehts mir schon besser.. hab fast nix.. ;-)

frauenarzt hat nichts gefunden.. einen Befund vom Abstrich bekomm ich nächste woche, wovon selbst er sich nix verspricht. seine tochter hat eine Histamin-Intoleranz und er tippt, da ich auf das histamin so extrem reagiere, auch auf dies.. hab ein forum gefunden, in dem ich mich jetzt auch noch ein wenig "schlau" mach..

da ich dann vorgestern so einen riesenflatschen bekommen habe, wie schon lange nicht mehr, gehe ich davon aus, dass bei mir ein Herd, sofern einer da ist, nicht verschwunden ist, sondern noch am prodeln is.. ich gehe jetzt einfach optimistisch ran und mach die diät weiter.. werde mir ein lecker kochbuch besorgen und halt einfach mal eine weile so leben.. es gibt schlimmeres.. zumal, wenn es mir nunmal damit besser geht, warum nicht.. weitere Untersuchungen werde ich aber trotzdem machen lassen.. sollte es zur magen- und darmspiegelung kommen: was solls.. ich geh da durch.. zumal du bei dem internist, bei dem ich bin, sowieso eine spritze bekommst, die dir süße träume bescherrt.. ;-) man merkt dann wohl davon gar nix.. und so n gesundheitscheck schadet ja sowieso nix ;-)

ich versuch jetzt auch ein wenig ruhiger zu leben.. mich nicht so aufzuregen und stress ein wenig abprellen zu lassen.. is nich sehr leicht, da mein Mann seit 4 jahren daheim ist und nix passiert.. aber heute haben wir erfahren, dass er die Lymphdrainageausbildung vom amt bezahlt bekommt und dann steigen seine chancen auch wieder auf dem arbeitsmarkt.. aber anstoßen darf ich ja dann heut abend nich mit ihm wegen der diät.. nehm ich mein wasser und schenks mir in n sektglas ein.. lach..

und du gehst erstmal fein zum hno und lässt mal deine nebenhölen behandeln.. zur not mit OP.. bei mir is die nesselsucht damals durch die nebenhölen echt akut gewesen.. mein ganzer arm bestand dann mal aus nem flatschen.. war schlimm.. diesmal is es gott sei dank nicht ganz so schlimm.. und wie gesagt, wenn ich mich an die diät halte, habe ich gar nix..

lass mal röntgenbilder deiner nebenhölen machen.. merkst du selbst, dass du beschwerden hast?bekommst du schlecht luft, sprichst du nasal?..

und was machst du jetzt, wenns nicht besser wird.. wieder kortison oder bekommst du das grad? da wird man doch auch dick von, oder? das schwemmt doch dann auch auf.. is ja auch nich so angenehm.. kortison möcht ich, wenns nich sein muss, nicht nehmen.. hoffe, du brauchst das auch nich und nach behandlung deiner nebenhölen gehts dir so, wie mir damals ;-) Warum nun schon wieder, weiß ja keiner.. aber die nebenhölen sind tip-top.. vielleicht hängt ja die Schwangerschaft und Stillzeit da doch mit drin.. der körper verändert sich da ja doch enorm.. abwarten und tee trinken :lol:
babsschlup
Posts: 9
Joined: 04 Jul 2008, 14:14

Re: ich bin eine neue hier

Post by babsschlup »

Hallloo Stöffel

Tut mir leid, ich war einpaar Tage in den "Ferien" und musste zu allem noch mein Compi revidieren. Ach war das ein Mist, aber nun bin ich wieder in der elektronischen Welt.
Nö, ich war noch nie in Lindau, weisst du, der Osten von der CH macht mich nicht so an, (wenn Lindau überhaupt in dem Osten liegt... :D )

Ein paar meiner Verwanten sind etwas am reisen und kümmern sich übersee um die Sonnenschutzkleider, aber über Deine infos bin ich schon sehr froh, denn schlussentlich muss ich ja wissen von woher die kommen. Ich werde mich mal umsehen.

Der Wetterbericht verspricht in der kommenden Zeit nicht wirklich gutes Wetter, entsprechend werde ich mich wohl oder übel in meiner kleinen Wohnung verkriechen. Zum Glück lebe ich in einer halben Höhle. Also was tangiert mich schon die dreissig Grad... 8)

Und warst Du nun in der zwischen Zeit in der CH?

Und überhaupt wie geht es Dir?
Dicke Grüsse und bis demnächst Babs
Shoshin
Posts: 32
Joined: 04 Jul 2008, 15:05

Re: ich bin eine neue hier

Post by Shoshin »

Hi Babs

schön mal wieder was von dir zu hören!
Was haste so schönes in den "Ferien" getrieben? Wie groß ist den dein Höhle :D
Meine erste Wohnung hatte 24 qm, mit inbegriffen von einem seperaten Bad, speraten Klo und getrennter Küche. Dann kannste dir ausrechnen was noch an Wohnraum da war.

Nö du war noch nicht in der CH, bin momentan arbeitstechnisch total ausgelastet. Weiß noch nicht wann ich meinen Sommerurlaub hab.
Ich hoffe das dir deine Verwanten ein paar schöne Klamotten mitbringen.

Ich wünsche dir noch verregnete Tage :wink:
Bis denne Stefan
Shoshin
Posts: 32
Joined: 04 Jul 2008, 15:05

Re: ich bin eine neue hier

Post by Shoshin »

Hi Janine

Na wie gehts dir so? Hatte im moment nicht viel zeit um zurückzuschreiben.
Warste jetzt schon bei der Magen-Darmspiegelung oder hast ein ergebniss von deinem Frauenarzt bekommen? "Magen-Darmspiegelung" da dreht sich mir der Magen um. Wenns noch nicht war wünsche ich dir viel Spass dabei :P PS: Lass dir noch ne Spritze so mitgeben, die kannste mir dann schicken. *g*
Werd dir alles andere noch beantworten, hab leider keine Zeit mehr

LG Stefan
Sano06
Posts: 3
Joined: 01 Aug 2008, 09:19

Re: ich bin eine neue hier

Post by Sano06 »

Hallo
ich bin ganz neu hier, habe die Krankheit erst ein paar Tage. Mich macht der Kratzdruck warnsinnig.Auslöser waren bei mir mehrere Mückenstiche und Streß( bin aus der Klinik für Psychiatrie hoppladiehopp entlassen worden)
Wenn ich mir die Fotos ansehe bekomme ich Angst denn ich habe die Quaddeln überall.
Ist das nun schlimmer? Weiß nicht was ich tun kann.Zum Arzt???
Nehme Antihestarmine die zeitweise das Jucken erträglicher macht.
Wer kann mir da weiter helfen?? Gruß AntjeSano06
Post Reply