urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 24 Sep 2018, 00:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verzweiflung
BeitragVerfasst: 22 Okt 2006, 15:57 
Offline

Registriert: 22 Okt 2006, 15:48
Beiträge: 8
Wohnort: dortmund
Hallo zusammen,

gerade aus der Uni-Klinik Münster (nicht unbedingt die beste Adresse) bin ich immer noch sehr verzweifelt. Quaddeln, Juckreiz und nun auch Ödeme machen mich mürbe. Duch das ganze Cortison sehe ich aus wie ein Monster.

Nun habe ich ein "Überlebenspaket", was ich ständig bei mir tragen soll.
Celestamine zum Trinken und Adrenalin als eine Art Spritze. Mit den Worten ich müsste lernen, mit der Krankheit zu leben hat man mich dann entlassen.

Kann es das wirklich sein??

Übrigens alle Untersuchungen waren erfolglos.

Gruß und Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22 Okt 2006, 19:38 
Offline

Registriert: 06 Okt 2006, 21:08
Beiträge: 190
Wohnort: berlin
diesen satz kenne ich zu gut.... versuche es mal mit einer magen darmsanierung ist bei vielen die hauptursache das da was aus dem gleichgewicht geraten ist ....bedarf allerdings geduld dauert 13 wochen gruß krisi erteile gerne näheres


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Okt 2006, 16:30 
Offline

Registriert: 22 Okt 2006, 15:48
Beiträge: 8
Wohnort: dortmund
Danke Krisi,

auch das habe ich bereits hinter mir!! Nun hat man einen Knoten unterhalb der Schilddrüse gefunden. Dieser soll nun operativ entfernt werden, damit auch hier ein Zusammenhang ausgeschlossen werden kann.

Bin weiterhin für alle Infos dankbar.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Okt 2006, 20:06 
Offline

Registriert: 06 Okt 2006, 21:08
Beiträge: 190
Wohnort: berlin
weiß nicht ob ich mich gleich unters messer legen würde nun haben die lieben ärzte was gefunden aber obs wirklich das ist würde vorher erst alle anderen möglichkeiten ausschöpfen magenentsäuerung darmsanierung usw. naturheilmittelchen (auch wenn ich nicht wirklich daran geglaubt habe aber habs versucht was hat man shcon zu verlieren gruß krisi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Okt 2006, 21:34 
Offline

Registriert: 06 Okt 2006, 21:08
Beiträge: 190
Wohnort: berlin
achso darmsanierung hast du ja schon hinter dir versuche doch mal mit globuli Urtica D6 und einem hochprozentigen aloe vera gel mindestens 89% gegen den juckreiz einfach mehrfach auftragen dann fällt mir noch ein wurde dein blut untersucht wie war der CRP und Ige Wert sowie die Leukos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Okt 2006, 12:35 
Offline

Registriert: 22 Okt 2006, 15:48
Beiträge: 8
Wohnort: dortmund
Hi,

die genauen Werte kenne ich nicht, aber Blutuntersuchungen reichlich!! Innerhalb von ca. 4 Wochen ca. 30 Ampullen. Allergene hohe Aktivität und Leukos auch nicht ok. Ansonsten keine Auffälligkeiten.

Ich finde deine schnellen Antworten einfach klasse. Danke und Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25 Okt 2006, 15:36 
Offline

Registriert: 06 Okt 2006, 21:08
Beiträge: 190
Wohnort: berlin
hallo gorbi man tut was man kann also ich kann dir noch TCM empfehlen hat hier schon einigen geholfen....ich selbst habe mit Akkupunktur und eigenblutbehandlung nicht die besten erfolge erzielt. könnte dir wenn du magst noch eine mischung aus verschiedenen chinesischen kräutern empfehlen diese sollen den körper zur selbstheilung anregen klingt nach hokuspokus hat aber bei mir nach einiger zeit wirklich was gebracht (weniger quaddeln und kein juckreiz mehr) wenn du mir deine nächst größere stadt nennst kann ich dir vielleicht eine apo in deiner nähe nennen die stellen das nämlich erst her (wird pulverisiert) oder halt ein pflanzliches mittel was den histaminabbau beschleunigt. viele liebe grüße krisi wolltenoch fragen ob du ein ständiges antihistaminka nimmst und dann empfehle ich dir mal aus der apo die apo umschau zu besorgen in der neusten ausgab eist ein ausführlicher bericht über nesselsucht.... leider haben die aber auch nicht viel in petto außer abwarten und tee trinken aber kannst ja gerne mal selbst lesen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de