urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 26 Mär 2019, 07:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aloe Vera
BeitragVerfasst: 27 Nov 2002, 16:56 
Hallo,
es ist unglaublich, was Aloe Vera unterstützend leistet.
Ich kann es nur jedem empfehlen. Achtet aber darauf, dass es ein gutes Produkt ist, es gibt schon zuviel schlechte Billigprodukte auf dem Markt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Aloe Vera - wie lange?
BeitragVerfasst: 03 Dez 2002, 19:38 
Hi Steffi,
wie lange muss ich denn Aloe Vera nehmen, bevor eine Wirkung eintritt? Kann Aloe Vera mich auch von meiner Urtikaria heilen? Ich nehme es seit gerade mal 2 Tagen und hab natürlich noch keine WIrkung gespürt.

MfG Matthias
(mpeters31@gmx.de)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Aloe Vera-Humbuk
BeitragVerfasst: 28 Dez 2002, 18:58 
Hallo Ihr Lieben,
tut mir einen Gefallen, trinkt lieber Leitungswasser aus dem Wasserhahn und glaubt das es Euch hilft, als auch noch viel Geld für Aloe Vera -
da hatte mal wieder ein Schlauer Geldmacher seine Finger im Spiel -
zu trinken und auf Heilung zu hoffen.
Es gibt nichts wissenschaftliches über die Heilkraft, nicht mal aus Amerika - und die erforschen ja dank zu viel Geld eine Menge - gibt es Belege darüber.
Aber der Glaube soll ja bekanntlich Berge versetzen. Versteht mich bitte
richtig, aber da hilft ja Teebaumöl (wiss. belegt) eher!

Gruß Luzia - alles wird wieder gut!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08 Jan 2005, 21:52 
Offline

Registriert: 28 Sep 2004, 20:34
Beiträge: 72
Ich habs einen monat mal probiert mir hat es nicht geholfen... ich denke aber es ist schon möglich das es hilft... nur cholinergische urtikaria ist eine relativ hartnäckige art von urtikaria.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03 Jun 2005, 12:50 
Hallo Steffi1!

Also ich wäre vorsichtig mit der Aloe Vera Einnahme!

Ich habe Anfang des Jahres damit angefangen, täglich ein Schnapsgläschen reinen Aloe Vera Saft zu mir zu nehmen, in dem Glauben, mein Hautbild würde sich verbessern....

Nun sagte mir mein Hautarzt, dass der Auslöser für meine Urti eben diese Einnahme von Aloe-Vera sein kann!

.... Zeitlich würde es jedenfalls sehr gut hinkommen.....

Ich bin nun beschwerdefrei - habe Aloe Vera abgesetzt - nehme aber Ceterizin - sodass ich noch keinen abschließenden Verteufelungskommentar abgeben kann und darf...

Fakt ist aber: ALOE VERA ist umstritten!
Wundermittel ja oder nein?
Nicht jeder Mensch kann es vertragen!

Liebe Grüße
Moni


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13 Jun 2005, 20:05 
Da muss ich recht geben, lieber Leitungswasser trinken und an die Wirkung glauben und das Geld sparen.

Ihr müsste euch bewusst machen, dass die Wirkung nicht 100% bewiesen wurden. Urtikaria hat viel mit der Psyche zu tun.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de