urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 25 Sep 2018, 18:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15 Sep 2002, 10:57 
Ich leide seit meiner Kindheit an dieser Form der Urtikaria. Ich bin 31 Jahre alt. Bis zum heutigen Tag nehme ich keine Medikamente.Ich habe den Juckreiz immer als normal empfunden, denn ich lag als 3 jährige schon mal damit im Krankenhaus, aber damals konnt man nicht feststellen was es war. Nun kam vor ca. 4 Jahren ein Quincke Ödem dazu. Zu Anfang hatte ich es vielleicht einmal im halben Jahr. Vor drei Jahren sind wir umgezogen. Nun haben wir hier im Haus einen Hausschwamm festgestellt. Kann der Schwamm die Urtikaria und das Quincke Ödem verschlimmern?
Ich war vor 3 Wochen in der Uni Klinik in Göttingen. Es konnte leider nichts festgestellt werden, trotz einer Fokus suche. Ich selber habe nur gemerkt, dass Aromastoffe diesen Juckreiz auslösen. Wo aber die Ärzte gesagt haben, dass dies nichts mit der Urtikaria zu tun hat.
Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen!?
Oder hat noch jemand Erfahrungen mit dem Schwamm oder Aromastoffen?
Liebe Grüße Sabine


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de