urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 25 Nov 2017, 01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18 Nov 2014, 14:51 
Offline

Registriert: 18 Nov 2014, 13:37
Beiträge: 4
Wohnort: Stuttgart
Hallo,

auch ich (36 Jahre, männlich) leide seit über 3 Jahren an chronischer Urticaria. Lediglich im Sommer gönnt mir die Krankheit eine kurze Pause und ist dann pünktlich zur kalten Jahreszeit wieder mein treuer Begleiter. Jeden Tag bekomme ich Quaddeln, geschwollene Augenlider, Juckreiz uws....

Ich war bereits bei mind. 3 Hautärzten, meinem Hausarzt und einmal in der Hautklinik in Karlsruhe. Keiner konnte oder wollte sich so richtig dem Problem annehmen. Ich weiß, dass diese Krankheit für Ärzte eine sehr undankbare Herausforderung ist, aber als Patient ist es einfach mehr als unzufriedenstellend dass man nirgendwo Hilfe erhält. Vor allem weil einen die Krankheit dermaßen einschränkt (Sport, Privatleben, etc.).

Ich habe Kortison bekommen (kurzfristige Abhilfe) und ansonsten Ceterizin, Urtimed, Desloraderm.... Aber nichts brachte eine spürbare Linderung.

Jetzt meine Frage:

Gibt es Ärzte oder Kliniken im Raum Stuttgart, oder generell in Baden-Württemberg, die sich auf Urticaria spezialisiert haben?

Kann einem das "neue" Medikament Omalizumab auch von einem ortsansässigen Hautarzt verschrieben werden?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16 Dez 2014, 10:19 
Offline
Facharzt

Registriert: 16 Nov 2001, 00:00
Beiträge: 1399
Wohnort: Berlin
Hallo Nightprowler,
die Frage nach dem Arzt in BaWü kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Dazu befragen Sie bitte die Forumsteilnehmer mit eigenen Erfahrungen unter viewforum.php?f=18 . Pauschal kann ich Ihnen aber sagen, dass die Uniklinik in Tübingen reichlich Erfahrung mit Urtikaria hat.

Kann einem das "neue" Medikament Omalizumab auch von einem ortsansässigen Hautarzt verschrieben werden?
Ja, das kann es. Wegen der hohen Kosten und der budgetären Beschränkungen bei niedergelassenen Hautärzten trifft man beim Rezeptieren hin und wieder auf etwas Zurückhaltung.

Mit freundlichen Grüßen,
Magerl

_________________
Prof. Dr. med. M. Magerl
Klinik für Dermatologie
Allergie-Centrum-Charité
Charité Universitätsmedizin
Charitéplatz 1
D - 10117 Berlin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04 Mai 2015, 19:19 
Offline

Registriert: 04 Mai 2015, 18:59
Beiträge: 2
Hallo,

kann ich erfahren, bei welchem Arzt Sie in der Hautklinik in KA waren?
Ich (45 Jahre, weiblich) bin nun auch mit einer Überweisung dorthin unterwegs und meine Hautärztin hat Xolair und stationäre Aufnahme mit drauf geschrieben.

Da mir kein Antihistaminikum ohne Cortison hilft (mechanische Urtikaria), hat sie mich für dieses Medikament an die Hautklinik überwiesen.

Welche Begegnung war es denn dort für Sie, weil sich die kurze Zusammenfassung nicht sehr ermunternd anhört.

Vielen Dank.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09 Mai 2015, 18:41 
Offline

Registriert: 04 Mai 2015, 18:59
Beiträge: 2
Hallo,

ich wollte die aktuelle Infos mal hier lassen:

Hautklinik KA hat einen neuen Chef, der von einer Uniklinik kommt.
Xolair wäre bei mir absolut indiziert, sie dürfen es aber noch nicht geben. Die Zulassung ist beantragt, das kann aber noch Monate dauern.

Ich wurde an die Unikliniken in Heidelberg, Mannheim bzw. Freiburg verwiesen.

Telefonische Info von Heidelberg ist, dass sie es verschreiben und auch geben.

Grüße
ProjectX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de