urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 23 Okt 2017, 19:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Xolair
BeitragVerfasst: 13 Okt 2016, 07:00 
Offline

Registriert: 13 Okt 2016, 06:46
Beiträge: 1
Hallo, ich bin neu hier und weiß auch nicht wirklich o meine Frage hier rein gehört.
Ich war gestern wieder zur Kontrolle bei meiner Hautärztin wegen meiner seid Februar durchgehenden starken Urtikaria. Sie möchte jetzt, da keinerlei Medikamente Besserung bzw. Quaddelfreiheit bringen, mit Xolair anfangen. Nun ist es so das ich auch an Epilepsie leide und sie erst abklären möchte ob das gemacht werden kann. Nun meine Frage, kennt sich jemand damit aus?
LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xolair
BeitragVerfasst: 02 Jun 2017, 15:52 
Offline
Facharzt

Registriert: 16 Nov 2001, 00:00
Beiträge: 1399
Wohnort: Berlin
Hallo Daggimaus,
Epilepsie ist laut Fachinformation kein Hinderungsgrund.
Mit besten Grüßen,
Markus Magerl

_________________
Prof. Dr. med. M. Magerl
Klinik für Dermatologie
Allergie-Centrum-Charité
Charité Universitätsmedizin
Charitéplatz 1
D - 10117 Berlin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de