urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 13 Dez 2017, 21:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage wegen Baby
BeitragVerfasst: 17 Okt 2016, 21:35 
Offline

Registriert: 17 Okt 2016, 21:20
Beiträge: 1
Hallo und bitte um Hilfe,

ich bin als Mutter mit meinen Nerven am Ende.
Meine kleine 18 Monate hat vor einer Woche nach dem Essen davor waren wir unter Zeitdruck einkaufen plötzlich einen Nesseausschlag bekommen arme, Beine und Gesicht.
Wir sind sofort zum Arzt beim Arzt Ca Stunde später war der Ausschlag weg.
Als die kleine untersucht wurde Sie fremdelt seit wir vor drei Wochen umgezogen sind war Sie so im Stress und schrie wie am spiess dies ist eher untypisch für sie kamen die quasseln erneut zum Vorschein.
Zuhause waren Sie nur vereinzeln.
Am nächsten Tag ließ ich das von ihrem Kinderarzt ansehen.
Keine quaddeln vorhanden. Wieder bei der Untersuchung fremdelte Sie und schrie wenn er bloss in die Nähe kam 5 min später knallrote backen mit quaddeln.

Zuhause war alles gut mal hier mal da eine.

Jetzt am Samstag bekam Sie 38,6 Fieber und ein paar quaddeln. Das ging abends gegen neun weg am Sonntag nichts heute morgen 37.7.
Dann wars ok und heute Abend 39.1

Sie wirkt sehr gestresst und verängstigt seit dem Umzug zudem bekommt Sie grad 6 Zähne obwohl Sie bei den anderen Zähnen null Beschwerden hatte fasst Sie sich diesmal ab und zu dort hin wo Sie grad kommen.

Nun war ich bei 3verschiedenen Ärzten und einer Heilpraktikerin keiner kann mir so wirklich weiterhelfen die Ärzte sagen es kann vom schnupfen der schon drei Wochen zurück liegt kommen die heilp sagt es liegt an der psyche .

Ich bin mit den nerven am Ende .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage wegen Baby
BeitragVerfasst: 09 Dez 2016, 10:16 
Offline
Ärztin

Registriert: 25 Mär 2013, 11:32
Beiträge: 19
Wohnort: Berlin
Liebe Lulu0603,

die akute Urtikaria tritt ganz oft auch bei kleinen Kindern auf. Die häufigste Ursache für die Urtikaria sind Infekten, was anscheinend in diesem Fall auch zutrifft(Fieber, davor Schnupfen). Sobald die Beschwerden das Baby stören, kann man eine symptomatische Therapie einleiten. Dafür brauchen sie einen Hautarzt zu besuchen. Hauptsächlich verschwinden die Beschwerden innerhalb von 6 Wochen.

Bei weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

_________________
Dr. T. Ohanyan
Ärztin der Urtikaria-Sprechstunde Berlin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de