urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 20 Okt 2017, 15:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine KU macht mir zunehmend Angst.
BeitragVerfasst: 16 Jun 2017, 04:59 
Offline

Registriert: 07 Apr 2017, 21:59
Beiträge: 8
Ich reagiere sowieso schon extrem auf alles was etwas kühler ist als meine Körpertemperatur,zwar das ganze Jahr über. Temptest war 19.5 C,festgestellt im KH. Bis jetzt waren die Quddeln ,geschwollen Hände und Taubheitsgefühl ,die mir es alltäglich das Leben schwer machen. Nun wird es schlimmer- ich reagiere extrem auf die Temperaturschwankungen. Z.b wenn es ,wie zurZeit so schön sonnig und warm ist, und ich dann (bewaffnet mir Jacke ) in den Einkaufsladen gehe ,ca nach 15 Minuten bekomme ich Übelkeitsgefühl ,Druck im Kopf und ich fange zu zittern an. Ich habe Angst,weil ich nicht immer vorausschauen kann,wo gerade die Gefahr für mich besteht. Ich habe AH ( daselta und atarax) abgesetzt. Die Einnahme dämpfte die Symptome zur 70% ,in etwa,aber die Kopfschmerzen,die als Nebenwirkung dazu kamen,wöchentlich und sehr stark,waren für mich belastender als Quddeln. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich isoliere mich immer mehr und bin oft gereizt und genervt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16 Jun 2017, 09:36 
Offline
Facharzt

Registriert: 16 Nov 2001, 00:00
Beiträge: 1399
Wohnort: Berlin
Hallo Uljana,
selten kann eine Kälteurtikaria auch die von ihnen beschriebenen Beschwerden wie Übelkeitsgefühl, Druck im Kopf und Zittern hervorrufen, dann aber in aller Regel auch mit Quaddeln einhergehend. Um die Beschwerden besser zu kontrollieren, sollte die Wiederaufnahme der antihistaminischen Therapie angedacht werden, und zwar unter Auslassung des Atarax. Die systemischen Nebenwirkungen sind bei diesem alten Präparat häufig. Auch Dasselta kann in einigen Fällen Kopfschmerzen hervorrufen. Es gibt jedoch noch reichlich andere Antihistaminika, die gut und zuverlässig und nebenwirkungsarm sind, beispielsweise (Levo-) Cetirizin, Rupatadin, Ebastin, Bilastin oder Fexofenadin. Da ist hundertprozentig eines dabei, das von ihnen gut vertragen wird. Und wenn Sie eines gefunden haben, das a) wirkt und b) keine Kopfschmerzen macht, dürfte auch die Reizbarkeit nachlassen.
Mit besten Grüßen,
Magerl

_________________
Prof. Dr. med. M. Magerl
Klinik für Dermatologie
Allergie-Centrum-Charité
Charité Universitätsmedizin
Charitéplatz 1
D - 10117 Berlin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16 Jun 2017, 14:39 
Offline

Registriert: 07 Apr 2017, 21:59
Beiträge: 8
Vielen Dank für ihre schnelle Antwort!!!
Die oben beschriebene Symptome sind in der letzte Zeit oft vorgekommen. Ich war verwundert ,dass es zur keiner Ouddeln Bildung. Besserung tratt ein ,als ich zu Hause mich ins Bett legte und aufwärmte,daher schreibe ich es KU zu. In allen Fällen waren es klimatisierte Räumlichkeiten.
Angedacht war es ,dass ich Xolair Behandlung bekommen sollte,leider ist es bei einen mündlichen Vorschlag in KH geblieben. Ich warte seit etwas mehr als 2 Monaten auf meine Unterlagen.

Danke ,dass sie mir eine Reihe Medikamente genannt haben ,vielleicht kann meine Ärztin vor Ort mir diese verordnen.Fexofenadin 180 ,Ketotifen 1mg und Cetirizin kann ich dabei schon ausschließlich,da diese keinerlei Wirkung aufwiesen.

Nochmal besten Dank!!!

Mfg Uljana

PS. Bild im KH ,Temptest,Temperatur 19.5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de