urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 20 Okt 2017, 15:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Xolair.
BeitragVerfasst: 23 Jun 2017, 21:25 
Offline

Registriert: 07 Apr 2017, 21:59
Beiträge: 8
Guten Abend!!
Ich habe den Arztbericht erhalten,endlich habe ich es schriftlich.
Befund : Kälteurtikaria bei einer Temperatur von 25.6 C und kälter.
Wie stehen meine Chancen eine Xolair Therapie zu bekommen?

Mfg Uljana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xolair.
BeitragVerfasst: 24 Jun 2017, 20:10 
Offline

Registriert: 21 Nov 2016, 12:36
Beiträge: 5
Liebe Uljana

bei einer diagnostizierten Kälteurtikaria ist zunächst die symptomatische Therapie mit Antihistaminika die Therapie der ersten Wahl. Hiermit sind die Ihnen zuvor genannten Medikamente wie z.B. Fexofenadin, Loratadin, Rupatadin, Ebastin oder Levocetirzin gemeint. Sollte die Einnahme dieser Medikamente in der Standarddosierung mit 1 Tablette täglich unzureichend sein um die Beschwerden zu unterdrücken, kann auf 2 Tabletten bis maximal 4 Tabletten täglich aufdosiert werden. Hierunter kommt es bei der Mehrheit der Patienten zu einer deutlichen Verbesserung der Symptome. Bei ausbleibender Verbesserung der Beschwerden oder Veränderungen der Schwellentemperatur unter der Therapie mit Antihistaminika kann nach ausführlicher Dokumentation auch die Gabe von Xolair in Erwägung gezogen werden. Allerdings handelt es sich dabei um eine vergleichsweise teure Therapie und außerdem hat Xolair für die Kälteurtikaria aktuell keine Zulassung. Folglich müsste ihr behandelnder Arzt einen entsprechend begründeten Kostenübernahmeantrag verfassen. Ob letztendlich ihre Krankenkasse die Behandlungskosten mit Xolair übernimmt kann an dieser Stelle nicht prognostiziert werden.

Mit besten Grüßen
T. Buttgereit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xolair.
BeitragVerfasst: 26 Jun 2017, 17:19 
Offline

Registriert: 07 Apr 2017, 21:59
Beiträge: 8
Vielen Dank für die Antwort!!
Mfg Uljana


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de