urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 19 Dez 2018, 16:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13 Dez 2017, 21:57 
Offline

Registriert: 13 Dez 2017, 21:44
Beiträge: 1
Hallo, seit ca. 1 Woche leide ich an starker Urtikaria, die den ganzen Körper befallen hat, incl starkem Durchfall. Ich kann es vor Juckreiz kaum aushalten. teilweise schmerzt es auch stark. Meinen Bauchnabel hat es auch stark betroffen, er nässt und juckt.
ich habe vom Arzt 4 tage lang Desloratadin 4 tabl tgl bekommen. Half nicht. Besonders nachts wird es immer schlimmer. Dann Fenistil und Prednisolon i.V.-die Ärztin meinte, damit wird es in paar Stunden besser. hat auch gar nicht angeschlagen.
was für weitere schritte bleiben jetzt? ich bin ganz durcheinander.
Es ist das erste Mal, dass ich das habe, hatte auch nie Probleme mit Allergien. oft Gastritis. habe am tag zuvor und am tag des Beginn des Ausschlages Kaffee getrunken, aber nur wenig-was ich aber sonst nie tue, weil das meist in Gastritis endet. Kann das denn der Auslöser sein? Ansonsten keine Medikamente, nur L-Tyroxin, ganz niedrig dosiert.
es wäre wirklich lieb, wenn ich eine antwort bekäme, damit ich bisschen Orientierung bekomme.

Danke!
Hoffnung himmelbau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02 Jan 2018, 09:35 
Offline
Facharzt

Registriert: 16 Nov 2001, 00:00
Beiträge: 1420
Wohnort: Berlin
Hallo himmelblau,
eine akute Urtikaria kann wohl durch einen Infekt ausgelöst worden sein, möglicherweise durch einen Darminfekt in Ihrem Fall. Akute Urtikaria kann oft sehr ausgeprägte Beschwerden verursachen, so dass man mit Antihistaminika alleine nicht hinkommt, sonder für kurze Zeit (wenige Tage) etwas Kortison zuschiessen muss, bis sich die Situation wieder beruhigt hat. Dass das bei Ihnen nicht gehjolfen hat, ist etwas verdächtig. Deswegen würde ich zu einer erneuten Diagnostik raten, ob überhaupt eine Urtikaria vorliegt. Ein weiterer Grund für diesen Rat ist, dass Sie einen nässenden Bauchnabel beschreiben: Das tut eine Urtikaria nicht.
Mit besten Grüßen,
Magerl

_________________
Prof. Dr. M. Magerl

Sie leiden unter Urtikaria? Nehmen Sie an unserer online-Umfrage zur Nutzung von Internet und sozialen Medien teil. Zum Fragebogen.
Sie wollen sich einen Überblick verschaffen, welche Studien wir gerade anbieten? Zu den Studien


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de