urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 18 Aug 2018, 20:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Druckurtikaria ...Schlaganfall?
BeitragVerfasst: 26 Jan 2018, 20:54 
Offline

Registriert: 20 Jun 2012, 05:43
Beiträge: 5
Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Frage ist ein wenig kompliziert. Darum eine kleine Vorgeschichte:

Mein Mann (35 Jahre) hat seit Jahren vermutlich eine Druckurtikaria. Er bekommt beim Sitzen auf hartem Untergrund und durch Einschnürrungen durch Unterwäsche, Socken und dergleichen einen Nesselausschlag der nach seinen Angaben meist nicht juckt. Er hatte diesen Ausschlag auch einmal am Oberkörper, dafür hatten wir aber damals keine Erklärung. Es war das erste mal das wir an Druckurtikaria gedacht haben. Ich habe eine Kälteurtikaria und habe ihm damals eine meiner Allergietabletten gegeben...

Mein Mann hatte vor 3 Wochen vermutlich einen Schlaganfall. Vermutlich, weil die Ärzte sich im KH noch uneinig sind ob Schlaganfall, Hirnschlag oder sonst was. Sie meinen die Werte passen nicht zu den Symptomen.
Es finden sich verschiedenste Entzündungswerte und erhöhte Eiweiswerte vor und einiges anderes...

Frage 1: Kann ein Schlaganfall oder dergleichen durch Druckeinwirkung zb. Kopfhörer ausgelöst werden? Wegen der Urtikaria?
Frage 2: Zitat aus:
https://www.enzyklopaedie-dermatologie. ... karia-1039

Die Kenntnisse über Pathophyiologie der Druckurtikaria sind derzeit noch lückenhaft. Sowohl in befallenen wie auch in nicht befallenem Gewebe wurden erhöhte Konzentration an TNF-alpha gefunden. Weiterhin sind andere proinflammatorische Zytokine wie IL-3 und Il-6 beteiligt. Die Expression von Adhäsionsmolekülen in den Gefäßwänden ist erhöht. Es kommt zu Ablagerungen von ECP (eosinophilic cationic protein) und MBP (major basic protein) sowie neutrophiler Elastase im Gewebe.


Kommen diese Veränderungen in Blut und Gewebe durch die Urtikaria oder die Urtikaria durch diese möglichen Veränderungen im Körper?

Ich hoffe Sie können mir da ein wenig helfen.

Vielen Dank,
Jane


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de