urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 20 Nov 2018, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: aquagene Urtikaria
BeitragVerfasst: 07 Apr 2018, 22:16 
Offline

Registriert: 07 Apr 2018, 21:14
Beiträge: 3
Hallo,

ich leider seit ich 15 Jahre alt bin unter der aquagenen Urtikaria.
Bei mir ist es ein auf und ab, manchmal treten die Symptome sehr leicht auf (Duschen geht dann auch manchmal ohne Tabletten) und manchmal sehr stark (Brauche etwa 3-4 Fexofenadin pro Tag).
Da es in letzter Zeit wieder sehr schlimm ist und die Tabletten die Symptome manchmal nicht mehr unterdrücken können, war ich mal wieder bei einem Hautarzt. Wo ich wieder die gleiche Diagnose (aquagene Urtikaria) bekommen habe, mit der Info, ich muss damit Leben lernen.
Nun zu meinen Fragen:

- Gibt es in Deutschland (am besten in NRW) einen Arzt, der sich in diesen Bereich gut auskennt? (Ich hab das Gefühl die meisten Hautärzte sind mit dieser Krankheit überfordert)
- Gibt es Trails für aquagene Urtikaria woran man teilnehmen kann?
- Gibt es in Deutschland ein Netzwerk nur für aquagene Urtikaria?

Viele Dank schon einmal für die Antwort.

Viele Grüße
Judith


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de