urticaria network e.V. (UNEV)

Urtikaria-Forum für betroffene Patienten
Aktuelle Zeit: 15 Aug 2018, 11:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Urtikaria in der Schwangerschaft
BeitragVerfasst: 05 Mär 2006, 19:58 
Hi, leide seit 1 Woche unter einem Urtikariaschub, angeblich hervorgerufen durch Kompressionsstruempfe, und drehe durch. Medikamenteneinnahme ist bescheiden und tolle zusammengeruehrte Creme meines Hautartztes macht das ganze nur noch schlimmer.

Bin total entnervt und wuerde gerne mal wieder nachts schlafen. Sitze meistens nachts mit Kuehlakku rum und kuehle die Beine. Ist das einzige was hilft.

Any tips????


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06 Mär 2006, 16:36 
Offline

Registriert: 04 Mär 2003, 14:09
Beiträge: 50
Wohnort: Wankum
Hallo Pflutzi,

vielleicht liest Du dazu am besten folgende aktuellen Beiträge:

http://forum.urtikaria.net/viewtopic.php?t=2252

und

http://forum.urtikaria.net/viewtopic.php?t=2273.

Gruß,

Steffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07 Mär 2006, 14:51 
Offline

Registriert: 01 Mär 2006, 14:19
Beiträge: 4
Hallo Pflutzi !

Bei mir ist die Urticaria das erste mal in der Schwangerschaft aufgetreten.
Man hat festgestellt, dass ich eine Nickelallergie habe und nach einer Nickelarmen Diät ging es weg. Reagierst Du evt. auf Schmuck allergisch ?
Die meisten Leute wissen nicht, dass Nickel in fast allen Nahrungsmitteln enthalten ist und man kann dann auch allergisch reagieren. War nur so eine Idee von mir. Kann natürlich auch alles andere sein.
Wünsche Dir jedenfalls baldige Besserung.

LG Grashopper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Urtikaria in der Schwangerschaft
BeitragVerfasst: 11 Mär 2006, 02:35 
Offline

Registriert: 05 Mär 2006, 19:53
Beiträge: 1
Vielen Dank fuer Eure Antworten.

Nachdem ich 2 Tage Ruhe hatte, und ich wieder 2 schlaflose Juck/Kratz/Kuehlnaechte hatte, bin ich gestern morgen wieder in die Uniklinik gefahren und habe (endlich) Cortisontabletten (2 Tage 2 Tabletten Urbasan 40mg, danach erstmal eine pro Tag) verschrieben bekommen.

Es hat sich rausgestellt, dass ich wohl auf ein Antibiotikum wegen meiner Nasennebenhoehhlenentzuendung allergisch reagiere und die Urtikarria hervorgerufen hat. Super.

Tavergil nehme ich auch, leider, wie man um diese Nachtschlafende Zeit sieht, juckt es hoellisch und ich kann einfach nicht schlafen. Das bringt mich um den Verstand. Kuehlen hilft ein wenig, aber nach 45 min. im Bett geht es wieder rund. Da ich nur 3 Tavergil pro Tag nehmen kann und ich das Gefuehl habe, es hilft rein gar nichts, weiss ich nicht, was ich sonst noch machen soll.

Hilfe.

Wie ueberlebe ich den morgigen Tag??? Am meisten aergert es mich, dass ich wieder super gereizt und entnervt sein werde und meine arme kleine Maus mal wieder nix von Ihrer Mama haben wird. Schoene Sch....

Gutes Naechtle fuer alle die wenigstens Nachts Ihre Ruhe haben (NEID)..

Pflutzi3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Mär 2006, 19:31 
Oh je Du Arme !!
Ich weiß wie das ist. Man wird zum reinsten Nervenbündel.
Drücke Dir ganz fest sie Daumen, dass es bald besser wird.
Achtest Du drauf keine histaminhaltigen Nahrungsmittel zu Dir zu nehmen,
da die das Ganze noch verschlimmern können ??

Quaddelfreie Zeit und eine ruhige Nacht wünscht Dir

Grashopper


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: diaet
BeitragVerfasst: 09 Mai 2006, 08:56 
Offline

Registriert: 05 Mai 2006, 16:44
Beiträge: 1
This is a good talking about the diaet!!I learn a lot more about diaet here,I like it.
I search Yahoo for long time and find here.By the way I found some content on another website about it.Also,you can find some other on it,such as digital camera batteries or chronograph or tucson az.
LOL!Good job and go on talking plz,boys :)

_________________
http://www.blog-king.info


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urtikaria in der Schwangerschaft
BeitragVerfasst: 06 Dez 2012, 11:34 
Offline

Registriert: 06 Dez 2012, 11:05
Beiträge: 1
nice post****-----

_________________
addie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urtikaria in der Schwangerschaft
BeitragVerfasst: 05 Mär 2013, 07:29 
Offline

Registriert: 05 Mär 2013, 07:28
Beiträge: 1
Bei mir ist die Urticaria das erste mal in der Schwangerschaft aufgetreten.
Man hat festgestellt, dass ich eine Nickelallergie habe und nach einer Nickelarmen Diät ging es weg. Reagierst Du evt. auf Schmuck allergisch ? ?????

_________________
Braindumps http://www.Braindumps.com/
actualtests http://www.actualtests.com
642-813 http://www.actualtests.com/exam-642-813.htm
642-832 http://www.actualtests.com/exam-642-832.htm
640-816 http://www.actualtests.com/exam-640-816.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Urtikaria in der Schwangerschaft
BeitragVerfasst: 09 Mär 2013, 11:39 
Offline
Fachärztin

Registriert: 17 Aug 2010, 17:27
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Hallo Pflutzi3,
wenn Ihre Beschwerden im Rahmen der Nesselsucht durch ein Antibiotikum hervorgerufen worden sind, müssten die Beschwerden wenige Woche nach dem Absetzen auch verschwinden. Sie haben berichtet, dass die Beschwerden vor allem im Bereich der Kompressionstrümpfe aufgetreten sind. Dies könnte für eine mechanisch hervorgerufene Nesselsuucht sprechen, beispielsweise durch Scherkräfte hervorgerufenm (Urticaria factitia).
Sollten jedoch bei Ihnen Quaddeln aus heiterem Himmel auftreten, dann handelt es sich am ehesten um eine akute Urtikaria (Beschwerden nicht länger als 6 Wochen; über 6 Wochen spricht man von einer chronisch spontanen Urtikaria). Als symptomatische Therpie werden Antihistaminika verwendet. Außer Tavegil gibt es viele verschiedenne Antihistaminika, die eingestezt werden können. Welches Sie einnehmen können, sollten Sie in Ihrem speziellen Falle mit Ihrem Arzt besprechen. Auch das Aufdosieren bis zum Vierfachen der Einfachdosierung ist möglich, wenn keine Grunderkrankungen oder z.B. Stillen oder Schwangerschaft dagegen sprechen. Dies sollten Sie mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen.
Mit den besten Grüßen
Nicole Schoepke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de